Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Das Singkulturhaus AlmaViva

"Das Singkulturhaus ist ein Haus, in dem jeder lernen kann, seine Stimme zu entwickeln." 

 

'Ist Singen eigentlich Talent oder Übung?'

MB: Beides.

'Kann jeder singen lernen?'

MB: Natürlich, jeder in seinem persönlichem Rahmen. Durch die Vermittlung exquisiter Gesangstechnik und musikalischer Impulse findet jede Stimme in ihren Möglichkeiten mehr Freiheit und Schönheit in Klang und Ausdruck.

'Welche anderen Dinge kann man lernen, wenn man Gesangsunterricht nimmt?'

CF: Selbst wenn man niemals den Durchbruch zum Superstar schafft, kann Gesangsunterricht viele positive Nebenwirkungen haben, die sich im Alltag mehr als bezahlt machen. Durch Gesangsunterricht baut man sein Selbstvertrauen auf, man lernt, sich auszudrücken und in einem gewissen Umfang, Bühnenpräsenz zu entwickeln. Zusätzlich mach Singen einfach Spass und hebt die Laune! 

'Tut Singen tatsächlich der Seele gut?'

CF: Mit Singen tut man sich auf jeden Fall etwas Gutes. Es ist weltweit anerkannt - Singen ist heilsam und wird als Antidepressivum eingesetzt, es setzt Glückshormone frei, man lernt gesünder zu atmen. Sich die Sorgen von der Seele singen, mit sich selber in Kontakt zu geraten sind weitere mögliche "Nebenwirkungen" des Singens. Gerade auch im gemeinsamen Singen entsteht ein besonderes Miteinander.

 

ast_6_klein.jpg

'Wer kann im AlmaViva singen lernen oder seine Stimme weiterentwickeln?' 

Im AlmaViva wird Unterricht für Anfänger, mutige "Unter-der-Dusche-Sänger", Menschen mit Singerfahrung, Chorsänger/Innen, Semiprofis und Profis angeboten. Junge Interessierte finden hier inspirierende Unterstützung zur Vorbereitung auf ein Hochschulstudium (inklusive Gehörbildung und Tonsatz), Semiprofis und Profis werden professionell bei dem Einstudieren neuer Partien oder der Vorbereitung eines Konzertes begleitet. Genauso finden aber auch Menschen, die einen ersten Zugang zu ihrer Stimme suchen, Unterrstützung bei uns im AlmaViva. 

 

 

'Wie alt darf man/muß man sein?'

Es gibt keine Altersbegrenzungen, die jüngste Schülerin ist gerade einmal 11 Jahre alt, während es einige Schüler gibt, die die 80 schon vital überschritten haben. 

 

Jeder ist im AlmaViva willkommen!

Gerade diese Mischung macht das Singkulturhaus AlmaViva so besonders. Jeder ist willkommen, jeder kann etwas für seine Stimme tun und man lernt nicht zuletzt auch voneinander. 

Singen als ganz persönliche Erfahrung in kleinen Ensembles oder in Chören, all das ist im Singkulturhaus AlmaViva unter der Leitung von Cornelia Fisch und Michael Busch erlebbar.

Beim alljährlichen AlmaViva Sommerfest kann dann jeder in gemütlicher Atmosphäre zeigen, was er/sie gelernt hat und sich auf der Bühne vor Publikum ausprobieren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PS: Um das AlmaVivia als 3D Begehung zu erleben, bitte folgen Sie diesem link: spazebaze.de/3d-model/almaviva

 

 

 

 

 

 

Singkulturhaus Almaviva - Arnsbergerstraße 3 - 59494 Soest - Kontakt/Impressum - Datenschutzerklärung

Powered by CMSimple_XH · Login · Template by svasti