Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Cornelia Fisch

Professionseller Steckbrief

 AlmaViva 2002

Im Jahr 2002 hat Cornelia Fisch gemeinsam mit ihrem Mann Michael Busch das AlmaViva gegründet. Seither gibt sie ihr musikalisches Können und Erfahrung als professionelle Gesangslehrerin und Chorleiterin weiter und unterrichtet professionelle Sänger, Semiprofis und begeisterte Laien, wie auch junge Leute in ihrer Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen für Musikhochschulen, Universitäten und Schauspielschulen. Als Chorleiterin begleitet sie das Frauenvokalensemble Frizzante, Meisterchor des CV NRW.

Cornelia Fisch hat bereits im Studium Erfahrungen mit verschiedenen Arten von Körperarbeit gemacht. Der Körper, als Instrument des Sprechenden oder Singenden, hat einen maßgeblichen Anteil an der Qualität des Klanges. Aus beruflicher Notwendigkeit und starken persönlichem Interesse hat sie diesen ganzheitlichen Ansatz weiterverfolgt und unter anderem die Ausbildung in Körperarbeit abgeschlossen. Sie bezieht individualpsychologische Aspekte in ihren Ansatz ein. Seit einigen Jahren wird ihre Arbeit noch von Erkenntnissen und Erfahrungen aus der Hirnforschung und ihrer Umsetzung erweitert. Sie hält Workshops, Kurse und Einzelcoachings für unterschiedlichste Berufsgruppen, Verbände und Institute. Gerade professionelle Sprecher oder Sänger, die ihr künstlerisches Ausdruckspotential auszuschöpfen möchten können von der Abeit profitieren.

 

KörperPraxis 2005

 Körper Coaching - körperorientierte Persönlichkeitsentwicklung, Einzelberatung

Ausbildung nach der Grinberg Methode, weiterentwickelt mit individualpsychologischen Ansätzen (Lehrberatungen in IP)

Weiterbildungen in Richtung Hirnforschung und der Umsetzung in die Körperarbeit (u.a. die Polyvagal-Theorie, Embodiment)

 

SprechPraxis 2006

Stimm Coaching - Einzelberatung, Kurse und Workshops für den beruflichen oder privaten Zusammenhang, Referenzen: Goethe Universität Frankfurt, Universität Bielefeld, Universität Paderborn, IHK, LWL, Paritätische Akademie

2015 -16: Lehrauftrag für Stimmbildung - Musisch-ästhetische Bildung, FH Soest, Frühpädagogik,

2015 -20:Veröffentlichungen zu dem Thema Sprechstimmen der L.A. Multimedia 1/2015, Zeitschrift für Individualpsychologie 3/2015,  Psychosoziale Umschau 4/2016 , Vox Humana 3/2020

 

 

Opernsängerin - Solistin - Sopran: 1997 - 2016 

Gastverträge: Pfalzbau Ludwigshafen, Opernhaus Bonn, Opernhaus Kaiserslautern - Zusammenarbeit mit namhaften Regisseuren und Dirigenten, u.a.: August Everding, Francesca Zambello, Andreas Baesler, Aaron Stiehl, Marcello Viotti. Meisterkurse bei Charles Brett, Renato Carpecchi, Elly Ameling, Daniel Ferro, Geoffrey Parsons, Hans Hotter, Stipendiatin des Richard Wagner Verbands

Opernchormitglied - Sopran: 1998 - 2001

Opernchor der Bayerischen Staatsoper,  München Produktionen mit u.a. Zubin Mehta, Fabio Luisi, Wolfgang Sawallisch, Ivor Bolton  am Pult, und Regisseuren wie: Götz Friedrich, David Pountney, Jonathan Miller, Jürgen Rose

StadtOperSoest: 2005 - 2015

2005 Die Zauberflöte, 2007 Carmina Burana, 2010 Die Fledermaus, 2013 Cosi fan tutte, 2015 Don Giovanni

Musikalische Ausbildung: 

Gesangstudium, Musikhochschule Heidelberg-Mannheim, Janice Harper-Smith, Abschluß: Opersängerin, Diplomgesangslehrerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singkulturhaus Almaviva - Arnsbergerstraße 3 - 59494 Soest - Kontakt/Impressum - Datenschutzerklärung

Powered by CMSimple_XH · Login · Template by svasti