Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung.

Das AlmaViva

Im März 2002 wurde das Singkulturhaus AlmaViva von Cornelia Fisch und Michael Busch in Soest eröffnet. Beide sind ausgebildete und gestandene Opernsänger mit vielen Jahren Bühnen- und Konzerterfahrung in Deutschland und international, als Solisten und in professionellen Chören.

 

Im Gespräch - Cornelia Fisch 

 

Die AlmaViva Idee

Unsere Idee war es, einen Rahmen zu schaffen, offen für jedermann, in dem professionelle Sänger und Laien aus unserer langjährigen Erfahrung schöpfen können. Ein Rahmen, in dem Austausch, musikalische Auseinandersetzung und Inspiration Platz hat - ein Haus für Gesang und Kultur, ein Singkulturhaus. Michael fand direkt einen passenden Namen: „ AlmaViva“, was soviel heißt  wie „lebendige Seele“. Nach Jahren im süddeutschen Raum und in München an der Bayerischen Staatsoper wollten wir gerne zurück in die westfälische Region. Wir haben uns letztlich für Soest entschieden. Es liegt zentral und schafft eine Verbindung zwischen dem Ruhrgebiet - dem Sauerland - dem Münsterland und Ostwestfalen. Diese Regionen gehören inzwischen zum Einzugsgebietsgebiet des AlmaVivas. 

 

Musik und Gesang

Im AlmaViva unterrichten wir Gesang und haben etwa 70 Schüler, die aus sehr unterschiedlichen Motivationen zu uns kommen. Einige AlmaViva Schüler möchten Singen lernen, weil es Spass macht - weil sie es schon lange ausprobieren wollten - weil es nie zu spät ist, etwas Neues zu lernen - um persönlich weiter zu kommen - oder einfach, um sich etwas Gutes zu tun. Auf der professionellen Ebene unterstützen das AlmaViva angehende professionelle Sänger, die sich auf Aufnahmeprüfung an Hochschulen vorbereiten, Profis, die ihre Gesangstechnik überprüfen lassen für einen sorgsamen Umgang mit der Stimme im Opernalltag, die ihre Bühnenpräsenz verbessern möchten, oder aber Unterstützung in der Vorbereitung auf ein Konzert oder einer neuen Gesangspartie suchen. Wir genießen es, dass Musik so viele unterschiedliche Menschen miteinander verbinden kann. 

 

orchestercosi018.jpg

 

Mittlerweile leiten wir eine Vielzahl von Ensembles und Chören mit bis zu 80 Sängern. Jedes Ensemble und jeder Chor hat seinen eigenen Schwerpunkt und Charakter. Mit ihnen veranstalten wir regelmäßig inspirierende Kulturprojekte in Soest und Umgebung, wie die StadtOperSoest, die À Cappella Wandelnacht, Liederabende und Chorkonzerte.

Profis und Laien arbeiten hier oft zusammen. 

 

 

Die Idee zur StadtOper

In 2005 haben wir gemeinsam mit dem Musikverein die erste StadtOper aufgeführt; inzwischen 4 weitere von denen die letzten 2 ohne den Musikverein stattfanden. Es sind spannende und inspirierende Projekte, bei denen oft das Gefühl entsteht, dass die ganze Stadt Soest involviert ist. Ein Teil des Rahmenprogramms der Carmina Burana war damals ein Mittelaltermarkt auf dem Domplatz. Seitdem ist dieser ein fester Bestandteil des Soester Stadtprogramms. Tatsächlich beginnen die Vorbereitungen für eine StadtOper 2 Jahre vor den Aufführungen. Sobald wir uns auf eine Oper oder musikalisches Stück geeinigt haben, fängt die Arbeit für Michael an. Ein ganzes Jahr verbringt er einen Großteil seiner Freizeit damit, das musikalische Stück für ein kleines Orchester umzuschreiben; ein unglaublicher Aufwand und ist unbezahlt. Alle organisatorischen Fäden laufen bei ihm zusammen, denn immer ist ein wunderbares Team an enthusiastischen soester Mitstreitern beteilig, ohne die ein Projekt in diesem Umfang nicht möglich wäre. Michael übernimmt die musikalische Leitung, ich persönlich bin zunächst ebenfalls an der Planung beteiligt. In der Proben- und Aufführungszeit gilt meine Konzentration dann aber der zu singenden Partie. Ich bin weiterhin zuständig für die Verpflegung der Solisten und unsere Küche im AlmaViva wird zur Proben- und Aufführungszeit immer zu einem Ort gemeinsamen Speisens, Austauschens und sich gegenseitig Inspirierens. StadtOperSoest

 

Bed & Breakfast AlmaViva

So entstand Michas B&B, das erste in Soest: Als wir noch in der Nöttenbrüder Wall Straße wohnten, hatten wir unser Haus regelmäßig voller Gäste: Sänger, die über das Wochenende oder zu Konzerten kamen - Freunde, Familie, und irgendwann rutschte es einem unserer Gäste heraus: „Ihr könnt eigentlich auch ein AlmaViva B&B eröffnen“. Gesagt getan mit viel Liebe zum Detail ist es uns gelungen, gemütliche, klare Zimmer zu gestalten, die inzwischen von vielen Gästen für eine erholsame Unterkunft in Anspruch genommen werden. B&B AlmaViva

 

KörperPraxis, Cornelia Fisch

In meinem Studium habe ich mich tiefgehend mit den den Zusammenhängen von Körper, Stimme und persönlicher Weiterentwicklung beschäftigt. Es war für meine Singstimme unerlässlich und hat mich persönlich sehr viel weitergebracht. Dem Interesse sind verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen gefolgt, die ich über Jahre hin weiterentwickelt habe. Inzwischen ist daraus ein sehr individuelles holistisches Konzept zur körperorientierten Persönlichkeitsentwicklung entstanden - auch das ist Teil des AlmaVivas.  Die KörperPraxis 

 

Die SprechPraxis, Cornelia Fisch

Eine klangvolle, freie Stimme, Authentizität, mit der Stimme die Zuhörer erreichen, gelassen auf der Bühne stehen, das sind, Fähigkeiten, die jeder Sprechende zur Verfügung haben sollte, um erfolgreich zu sein und sein Publikum zu erreichen. Es ist relevant für das Halten von Vorträgen, in Verhandlungen, beim Führen von Teams, in Beratungs- und Therapie Situationen, aber auch für jedes Alltagsgespräch. Individuelle Präsenz, eine frei klingende und damit ansprechende Stimme mit der Menschen ihren Worten Gewicht geben können, ist das Ziel meiner Arbeit. In der SprechPraxis AlmaViva verbinden sich meine Erfahrungen als Sängerin, Stimmbildnerin und Bühnendarstellerin mit dem Konzept der Körperarbeit im individualpsychologischen Ansatz. Die SprechPraxis

 

Um das AlmaVivia als 3D Begehung zu erleben, folgen Sie diesem link: spazebaze.de/3d-model/almaviva

 

 

 

 

 

 

Singkulturhaus Almaviva - Arnsbergerstraße 3 - 59494 Soest - Kontakt/Impressum - Datenschutzerklärung

Powered by CMSimple_XH · Login · Template by svasti